WERTVOLLE  ZEIT  SPAREN
Ihr MVZ der kurzen Wege

Das DTZ am Frankfurter Tor ist ein modernes medizinisches Versorgungszentrum mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Bereich der Diagnostik und Therapie.

Seit Bestehen verfolgt es das Konzept eines ganzheitlichen und patientenorientierten Behandlungsprozesses. Das heißt, die Ärzte (Radiologen, Nuklearmediziner, Strahlentherapeuten) arbeiten Hand in Hand für eine auf den Patienten abgestimmte bestmögliche Behandlung, während der Fragen zu jedem Zeitpunkt von einem kompetenten Ansprechpartner schnell und bequem beantwortet werden. Das DTZ ist seit 2009 mit einer eigenen Radiochemieeinrichtung in der Lage, die für die diagnostischen Verfahren benötigten Substanzen selbst herzustellen.

weiterlesen

ERKRANKUNGEN ERKENNEN
Diagnostik am DTZ

Schmerzen sind für den Menschen unsichtbar. Um trotzdem ihre Ursache finden zu können, werden im DTZ vielfach bildgebende Methoden angewandt, mit deren Hilfe der Arzt in den Körper hineinschauen kann. 

 

Im DTZ gibt es zwei Arten von bildgebenden Verfahren: Zum einen kann die konventionelle Diagnostik wie die CT, MRT (Radiologie) oder Szintigraphie (Nuklearmedizin) "klassische" Krankheiten zuverlässig darstellen, zum anderen werden mit innovativen Kombinationsverfahren (Hybridbildgebung) wie der PET/CT, PET/MR, SPECT/CT und SPECT/MR spezifische Erkrankungen präzise diagnostiziert.

 

weiterlesen

ERKRANKUNGEN BEHANDELN
Strahlentherapie am DTZ

Im DTZ wird grundsätzlich zwischen zwei Arten von Therapien unterschieden: die Behandlung von gutartigen, vorrangig entzündlich-degenerativen Erkrankungen und die der bösartigen Krebserkrankungen.

Beides können wir am Zentrum für Strahlentherapie des DTZ in Berlin-Friedrichshain mit unserer modernen Ausstattung zuverlässig und zielgerichtet behandeln.

 

weiterlesen